Der Dachs rechnet sich wie keine andere Investition in Ihr Haus. Das ist so sicher wie die nächste Strompreiserhöhung.

Ein eigenes Mini-Blockheizkraftwerk bietet Ihnen zwei Vorteile in einem Energiesystem:

  • Der selbst erzeugte Strom ist billiger als der aus dem öffentlichen Netz.
  • Anders als bei Großkraftwerken geht die anfallende Wärme nicht verloren, sondern wird direkt zum Heizen im Gebäude genutzt.

Langlebig und rentabel

Ihre Kostenvorteile garantiert der Dachs auch durch die dauerhafte Strom- und Wärmeerzeugung. Anfallende Stromüberschüsse verkaufen Sie gegen Entgelt – ein zusätzlicher finanzieller Vorteil.

Befreit von der Energiesteuer

Der Dachs ist von der Energiesteuer (früher Öko- und Mineralölsteuer genannt) befreit.

Darüber hinaus können sich Dachs-Betreiber über besonders niedrige Betriebskosten freuen:

Die Wartung fällt erst nach 3.500 (Gas) beziehungsweise 2.700 (Öl) Betriebsstunden an. Zudem wird der Dachs von SenerTec komplett anschlussfertig geliefert. Das hält den Montageaufwand niedrig und die Kosten überschaubar.

Apropos wirtschaftlich...

Immer mehr Kommunen, Gemeinden und Landesregierungen sind mittlerweile auf die Vorteile der Energieerzeugung mit Hilfe der Kraft-Wärme-Kopplung aufmerksam geworden. Und unterstützen den Betrieb derartiger Anlagen mit Hilfe zahlreicher Förderprogramme. Diese gezielte Förderung der Behörden oder Energieversorger erleichtert Ihnen den schnellen und umweltentlastenden Einstieg in moderne Heizungstechnologie. Informationen über Art und Umfang der jeweiligen Leistung können Sie in der Regel bei Ihrer Stadtverwaltung oder über Ihren Energieversorger erhalten.

Weitere Informationen:

Infoblatt "Beispiele aus der Praxis"
Infoblatt "Beispiele aus der Praxis Flüssiggas"